zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 642 mal gelesen
Einsatz 99 von 165 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: TH1 Straße
Kurzbericht: VU Ausleuchten Unfallstelle
Einsatzort: Quesitz Lützner Straße
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Markranstädt : Alarmierung per Pager / Sirene

am 02.07.2018 um 03:03 Uhr

Einsatzende: 05:08 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 5 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: HLF 10 Döhlen/Quesitz Polizei Südwest RTW Zwenkau RTW ASG VUD NEF Leipzig DRK
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

In den frühen Morgenstunden ist es auf der B87 zwischen Markranstädt und Döhlen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Die sich bereits am Unfallort befindliche Polizei alarmierte die Feuerwehr um die Einsatzststelle für Rettungsdienst und Verkehrsunfalldienst auszuleuchten. Die Einsatzkräfte sicherte die Einsatzststelle, kontrollierte die beteiligten Fahrzeuge nach auslaufenden Betriebsstoffen und beleuchteten den Unfallort. Nach zwei Stunden und eintreten der Morgendämmerung war der Einsatz für die Kameradinnen und Kameraden beendet. Die Bundesstraße blieb noch den ganzen Morgen zur Spurensicherung gesperrt.

TH1 Straße vom 02.07.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)TH1 Straße vom 02.07.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)
ungefährer Einsatzort:
Saturday the 15th. Joomla Templates Free.