zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 846 mal gelesen
Einsatz 105 von 168 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: B2 Feld
Kurzbericht: Flächenbrand an der Autobahn
Einsatzort: Großlehna Merseburger Straße
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Markranstädt : Alarmierung per Pager / Sirene

am 14.07.2018 um 14:42 Uhr

Einsatzende: 16:42 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 0 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: HLF 20 Markranstädt TLF 16/24 GW-L2 ELW 1 Polizei Südwest HLF 10 Großlehna Autobahnpolizei Weißenfels HLF Kötzschau TSF-W Kötzschau TSF-W Friedensdorf KLF Rodden LF10 Kreypau
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte brannte eine Böschung, mit einer Fläche von ca. 80m x 30m, neben der Autobahn. Die Brandbekämpfung wurde mittels 3 C-Rohren durchgeführt. Da im Bereich der Einsatzstelle keine Hydranten vorhanden waren, wurde die Wasserversorgung durch 3 Löschfahrzeuge, welche das Löschwasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle brachten, sichergestellt. Auf Grund der örtlichen Nähe zu Sachsen-Anhalt ging der Notruf in zwei Leitstellen ein, weshalb beide Leitstellen entsprechende Maßnahmen einleiteten und jeweils einen Löschzug zur Einsatzstelle schickten.

B2 Feld vom 14.07.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)B2 Feld vom 14.07.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)B2 Feld vom 14.07.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)B2 Feld vom 14.07.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)
ungefährer Einsatzort:
Wednesday the 19th. Joomla Templates Free.