zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 1089 mal gelesen
Einsatz 151 von 165 Einsätzen im Jahr 2018
Einsatzart: B2 Gebäude Dach
Kurzbericht: Dachstuhlbrand
Einsatzort: Markranstädt Lützner Straße
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Markranstädt : Alarmierung per Pager / Sirene

am 20.10.2018 um 15:48 Uhr

Einsatzende: 17:48 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 0 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: HLF 20 Markranstädt GW-L2 ELW 1 HLF 10 Döhlen/Quesitz Polizei Südwest RTW Zwenkau TGM Lützen
alarmierte Einheiten:
Freiwillige Feuerwehr Lützen

Einsatzbericht:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die Einsatzmeldung zum Teil. Es handelte sich um einen Teilbrand des Dachstuhls. Dieser Brand wurde durch Dacharbeiten ausgelöst und konnte durch schnelles Handeln des Eigentümers schon zum Teil gelöscht werden. Somit galt es für Einsatzkräfte den Schwelbrand im Dachstuhl zu lokalisieren. Die Kameradinnen und Kameraden nahmen mittels Brechwerkzeug die Dachhaut auf und löschten noch ein paar kleine Glutnester ab. Im Anschluss wurde der Bereich noch mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Der Hauseigentümer der bereits mit den Löscharbeiten begonnen hatte, wurde vom Rettungsdienst am Ort versorgt.

B2 Gebäude Dach vom 20.10.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)B2 Gebäude Dach vom 20.10.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)B2 Gebäude Dach vom 20.10.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)B2 Gebäude Dach vom 20.10.2018  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2018)
ungefährer Einsatzort:
Saturday the 15th. Joomla Templates Free.