zurück Übersicht vor
Dieser Bericht wurde 787 mal gelesen
Einsatz 115 von 129 Einsätzen im Jahr 2019
Einsatzart: TH2 Straße
Kurzbericht: LKW-Anhänger umgestürzt
Einsatzort: Markranstädt, B186 Richtung Dölzig
Alarmierung Freiwillige Feuerwehr Markranstädt : Alarmierung per Pager / Sirene

am 30.09.2019 um 10:54 Uhr

Einsatzende: 14:30 Uhr
Einsatzdauer: 3 Std. und 36 Min.
Fahrzeuge am Einsatzort: HLF 20 Markranstädt GW-L2 DLA-K 23/12 HLF 20 Lindennaundorf Polizei Südwest HLF 10 Großlehna Stellv. Kreisbrandmeister
alarmierte Einheiten:

Einsatzbericht:

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die Alarmmeldung. Durch eine Sturmböe wurde ein LKW-Gespann in den Graben gedrückt, wobei der LKW-Anhänger auf die Seite geworfen wurde. Die Kameradinnen und Kameraden sicherten den LKW mit Anschlagmitteln und öffneten die seitlichen Planen, um die Angriffsfläche für den Wind zu minimieren. Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Polizei und ein Bergeunternehmen übergeben.

TH2 Straße vom 30.09.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2019)TH2 Straße vom 30.09.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2019)TH2 Straße vom 30.09.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2019)TH2 Straße vom 30.09.2019  |  (C) Freiwillige Feuerwehr Markranstädt (2019)
ungefährer Einsatzort:
Friday the 15th. Joomla Templates Free.